Kühle Lady

Der Name Kühle Lady passt eigentlich perfekt zu dieser Torte, denn sie wird nicht gebacken sondern im Kühlschrank gemacht. Ja, richtig gehört. Diese Lady mag es kühl. Den Biskuitboden kaufst du beim Bäcker, darum musst du ihn nicht selber backen. Und die Schokoladencreme-Torte ist im Nullkommanix gemacht.

Zubereitungszeit: ca. 25 min
Kühlzeit: ca. 1 Stunde
1 dunkler Biskuitboden vom Bäcker

Kühle Lady

  • 3 Esslöffel Milch erwärmen und
  • 125 g Noisette-Schokolade darin auflösen und abkühlen lassen.
  • 125 g Margarine
  • 4 Eigelbe
  • 50 g Zucker zusammen schaumig rühren und die erkaltete Schokomilch unterrühren.
  • 600 g Schlagsahne steif schlagen und vorsichtig unter die Schokoladencreme heben.

Den Biskuitboden auf eine Tortenplatte legen. Streiche die Schokoladencreme auf den Boden und stell die Torte für 1 Stunde im Kühlschrank kühl.

Bestäube die Kühle Lady vor dem Servieren mit Hilfe eines Siebes mit 2 Esslöffeln Kakao. Fertig ist die Kühle Brünette.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.