Birnen-Eierlikör-Torte

Jeder, der Eierlikör und Birnen mag, wird diese Torte lieben! Ich bin ehrlich, ich mag die Birnen-Eierlikör-Torte nicht. Mir schmecken weder Birnen noch Eierlikör. Diese Torte wird mit Mürbeteig gemacht und ist schnell zu backen. Lasst es euch schmecken!

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten
Backofen: 200° C Umluft, 180° C vorgeheizt
Backzeit: ca. 20 Minuten
Backform: Tortenring und Springform 26 cm Durchmesser, gut eingefettet

Birnen-Eierlikör-Torte

Für den Mürbeteig-Boden

  • 200 g Mehl in eine Schüssel sieben
  • 100 g Zucker
  • 125 g kalte Margarine
  • 1-2 Esslöffel Wasser zu dem Mehl geben

und alles zu einem glatten Teig verkneten. Stelle den Mürbeteig in Folie gewickelt ca. 10 Minuten kühl.

Den Teig rollst du dann auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche aus und legst ihn in die gefettete Springform. Drücke den Teig am Rand ca. 4 cm hoch und steche den Boden mehrmals mit einer Gabel ein. Zum Blindbacken legst du den Boden mit Backpapier aus und füllst getrocknete Hülsenfrüchte, z. B. Erbsen, gute 2 cm hoch in die Springform ein.

Schiebe die Springform auf die mittlere Schiene in den vorgeheizten Backofen und lass ihn gut 15 Minuten backen. Dann entfernst du das Backpapier mit den Hülsenfrüchten, lässt den Boden noch weitere gute 5 Minuten backen.

Den Mürbeteigboden direkt nach dem Backen aus der Form lösen, aber auf dem Springformboden auf einem Kuchengitter erkalten lassen. Wenn er erkaltet ist, legst du ihn auf eine Tortenplatte und stellst entweder einen Tortenring oder den erkalteten Springformrand außenrum.

Für die Füllung

  • 1 große Dose Birnenhälften (460 g Abtropfgewicht) gut abtropfen lassen und dabei den Saft auffangen. Schneide die Birnen in Würfel.
  • 1 Packung Vanille-Pudding-Pulver
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 250 ml von dem aufgegangen Birnensaft
  • 250 ml trockener Weißwein

Den Vanille-Pudding, wie auf der Packung beschrieben, aber mit den oberen Zutaten, kochen. Hebe die Pfirsichwürfel unter den Pudding und fülle die Masse in den Gebäckboden. Lege direkt auf die Masse Klarsichtfolie und stelle die Torte für 2 Stunden kühl bis die Birnen-Pudding-Masse vollständig erkaltet ist. Dann entfernst du die Folie wieder.

Für den Belag

  • 250 ml Schlagsahne mit
  • 2 Packung Sahnesteif und
  • 1 Packung Vanille-Zucker steif schlagen und auf die Birnen-Pudding-Masse geben und glatt streichen.
  • 200 ml Eierlikör mit
  • 200 g Schmand und
  • 1 Packung Vanillesauce-Pulver ohne Kochen verrühren, auf der Sahne verteilen und glatt streichen.

Stelle die Birnen-Eierlikör-Torte kalt bis die Eierlikörmasse fest geworden ist. Vor dem Servieren musst den Tortenring oder den Springformrand entfernen.

Fertig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.