Rosinen-Mandel-Hefezopf

Den Rosinen-Mandel-Hefezopf können Kinder ganz ohne die Hilfe von Erwachsenen backen. In diesem Rezept wird der Hefeteig mit Hefeteig Garant von Dr. Oetker gemacht und ist somit sogar für komplette Backanfänger leicht nachzubacken. Durch die Hefeteig-Hilfe muss der Teig nicht Stunden lang ruhen und man kann da auch nichts falsch machen.

Zubereitungszeit: ca. 20 min
Backofen: 180 C°, Umluft 160 C° vorgeheizt
Backzeit: ca. 35 min
Backform: 1 Backblech mit Backpapier belegt.

Rosinen-Mandel-Hefezopf

Die Zutaten abwiegen und vorbereiten, den Backofen einschalten bevor du anfängst den Teig zu machen.

  • 375 g Mehl in eine Schüssel geben und mit
  • 1 Packung Hefeteig Garant von Dr. Oetker vermischen.
  • 50 g Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 1 / 2 Röhrchen Butter Vanille-Aroma
  • 1 Ei
  • 125 ml Milch
  • 100 g weiche Margarine;

Alles dazugeben und mit einem Handrührgerät und Knethaken ca. 2 min. zu einem glatten Hefeteig verkneten. Du kannst das natürlich auch mit deinen Händen machen.

  • 200 g Rosinen und
  • 50 g gehackte Mandeln zuletzt unterkneten.

Wiege den Hefeteig ab und teile den Teig in 3 gleich große / schwere Stücke. Rolle die Stücke zu ca. 35 cm lange Stränge aus.

Lege die Stränge nebeneinander auf das mit Backpapier belegte Backblech und flechte einen Zopf. Drücke die Enden fest zusammen damit sie nachher beim Backen nicht auseinander gehen.

  • 1 Eigelb mit
  • 1 EL Milch verschlagen. In einer kleinen Schüssel mit Hilfe einer Gabel.

Bestreiche deinen Hefezopf mit dem Ei und lass ihn ca. 15 Min. Ruhen damit er ein bisschen an Größe zunimmt. Wenn du möchtest, dann kannst du vor dem Backen noch eine Handvoll Mandelblättchen auf deinem Hefezopf verteilen.

Schiebe das Backblech auf die zweite Schiene von unten (nach oben gezählt) in den vorgeheizten Backofen und lass deinen Hefezopf ca. 35 Min., bis er goldbraun ist, backen.

Wenn er fertig ist, nimm den Rosinen-Mandel-Hefezopf vorsichtig mit Backhandschuhen hoch und lege ihn zum Abkühlen auf ein Kuchengitter oder Backrost.

Fertig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.