Apfelschnecken mit Zimtstreuseln

Die Apfelschnecken werden aus Quark-Öl-Teig gemacht, der aus Dinkelmehl hergestellt wird. Für alle Allergiker, der Teig ist ohne Ei! Auch die Streusel werden aus Dinkelmehl gemacht. Denn, wenn schon Dinkel, dann richtig. Die Apfelschnecken sind schnell und einfach nachzubacken. Und schmecken außerdem sehr lecker.

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten
Backofen: 180° C, Gas Stufe 3, Umluft 160° C, vorgeheizt
Backzeit: ca. 15 – 20 Minuten
Backform: 1 Backblech mit Backpapier belegt.

Das Backrezept reicht für ca. 12 Apfelschnecken.

Apfelschnecken mit Zimtstreuseln

Die Zutaten abwiegen und vorbereiten und den Backofen einschalten bevor du anfängst zu backen.

Für die Schnecken

  • 3 Äpfel waschen, schälen, entkernen, in kleine Stücke schneiden und in einen Topf geben.
  • Mit 80 g Zucker; davon 2 Esslöffel Zucker und
  • 3 Esslöffel Zitronensaft die Äpfel weich kochen und abkühlen lassen.
  • 300 g Dinkelmehl (Typ 630) mit
  • 1 Packung Backpulver mischen.
  • 150 g Magerquark mit
  • dem restlichen Zucker
  • 5 Esslöffel Milch
  • 5 Esslöffel Speiseöl und
  • einer Packung Vanillezucker verrühren.

Eine Hälfte des Mehles unter die Quarkmischung rühren und die andere Hälfte unterkneten.
Rolle den Quark-Öl-Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Quadrat von 35 cm x 35 cm aus. Verteile das Apfelkompott darauf, lass aber auf der Seite, die zu deinem Bauch zeigt, ein Rand von ca. 4 cm frei.

Ein Ei trennen und den freigelassenen Rand mit dem Eiweiß bestreichen. Wenn du Ei nicht verwenden möchtest, dann nimm stattdessen dafür Wasser. Das geht genauso gut.

Jetzt rollst du die Teigplatte von oben nach unten auf und schneidest die Rolle in ca. 12 gleich dicke Stücke. Auf das mit Backpapier belegte Backblech legen und mit dem Eigelb oder mit Milch bestreichen.

Für die Streusel

  • 75 g Dinkelmehl Typ 630 mit
  • 50 g Butter oder Margarine
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 1/2 Teelöffel Zimt und
  • 2 Esslöffel gehackte Walnüsse zu Streusel verkneten. Wie groß die Streusel werden, ist dir überlassen. Und wer keine Walnüsse mag, lässt sie einfach weg.

Verteile die Streusel auf den Schnecken, schiebe das Backblech auf mittlerer Schiene in den vorgeheizten Backofen und lass deine Apfelschnecken ca. 15- 20 Min. backen.

Wer möchte, kann nach dem Backen die heißen Apfelschnecken noch mit zwei Esslöffeln Orangenmarmelade bestreichen.

Fertig! Lasst es euch schmecken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.